Wir sind CarlMakesMedia
a

Aktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘

114 Mitarbeitende radeln zur Arbeit

Gütersloh. Wie bereits in den vergangenen Jahren hat der Kreis Gütersloh wieder an der bundesweiten Aktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ der AOK und des ADFC teilgenommen. 114 Mitarbeitende der Kreisverwaltung radelten im Zeitraum vom 1. Mai bis 31. August 49.950 Kilometer. Intern wurden vier Teilnehmende ausgelost, die als Sonderpreis je einen Gutschein vom Lind Hotel in Rietberg erhalten. Überreicht wurden sie von Landrat Sven-Georg Adenauer. Die Gewinner der Gutscheine sind Thomas Kuhlbusch (Dezernatsleitung Straßenverkehr, Veterinärwesen und Recht), Jannik Dotzki (Abteilung Bevölkerungsschutz) sowie Sabine Hildebrand und Thomas Linnenbrink (beide Abteilung Geoinformation, Kataster und Vermessung).

Bildzeile: Bei der Übergabe der Gutscheine: (v.l.) Organisatorin Bärbel Schnatmann, Jannik Dotzki, Landrat Sven-Georg Adenauer und Thomas Linnenbrink. Die Gewinner Thomas Kuhlbusch und Sabine Hildebrand waren am Tag der Preisübergabe verhindert. Foto: Kreis Gütersloh.

„Ich finde es super, dass wir als Kreisverwaltung bereits zum 19. Mal an der Aktion teilgenommen haben“, so Landrat Sven-Georg Adenauer bei der Übergabe der Gewinne. Organisiert wird die Aktion von Bärbel Schnatmann, Abteilung IT und Zentrale Dienste. Die Teilnahme an der Aktion ist einzeln oder auch in kleinen Teams möglich. Jedes Teammitglied hat die Aufgabe im Aktionszeitraum an mindestens zehn Tagen mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Um sich für Einzelpreise zu qualifizieren, sind mindestens 20 Tage Radfahren zur Arbeit erforderlich.

Weitere Infos

Mehr News lesen

Tradition & Moderne

Tradition & Moderne

Bund und mit ganz viel Freude präsentiert sich der Folklorekreis Gütersloh e.V. sein 1975 mit Musik und Tanz. Etwa 25...

mehr lesen