Wir sind CarlMakesMedia
a

Besondere Aktion am 18. November von SW Marienfeld

TikTok-Star und Schiri-Influencer „Qualle“ kommt nach Marienfeld

Marienfeld, 10.11.2023. Dass sich die Jugendfußballabteilung von SW Marienfeld immer wieder neue Aktionen für seine Kickerinnen und Kickern einfallen lässt, ist nichts Neues. Die steigenden Mitgliederzahlen bestätigen dies deutlichen. Jetzt hat der SWM-Jugendvorstand mit Jörg Brüggemann und Dennis Will für alle Fußballkids am 18. November 2023 ein ganz besonderes Ass im Ärmel.

„Wir sind nicht nur auf und neben dem Platz für unsere Vereinsmitglieder aktiv. Auch digital über unsere Internetseite, über Whatsapp, unseren Newsletter oder auch in den Sozialen Medien über unseren Instagram-Kanal erreichen wir viele Fußballfans – gerade die jungen Generationen“, weiß Dennis Will. Bester Beweis für das „viral gehen“ von Fußball-Content ist Schiedsrichter-Influencer Pascal Martin (21), in Netz und Szene bestens bekannt unter seinem Spitznamen: „Qualle“. Und genau der kommt am Samstag, 18. November auf die Marienfelder Sportanlage Ruggebusch um bei Kindern und Jugendlichen für „Fairplay und mehr Respekt im Fußball“ zu werben.

Für die C-Jugend-Fußballmannschaft von Schwarz-Weiß Marienfeld wird es ein besonderer Spieltag. Jugend-Schiedsrichter Pascal „Qualle“ Martin pfeift um 14 Uhr das Meisterschaftsspiel zwischen der SWM-Mannschaft und dem FC Gütersloh. Ab 16 Uhr steht Qualle dann für Autogramme und Fotos zur Verfügung. Anschließend gibt der Schiri-Influencer einen exklusiven Workshop für die C- und D-Jugendspieler von SW Marienfeld. „Das ist für unsere Kids und Jugendliche ein absolutes Highlight. Wir möchten immer wieder besondere Aktionen für unsere Mitglieder schaffen und diesen Jugendmannschaften damit auch Danke sagen“, erläutert Jörg Brüggemann die außergewöhnliche Aktion. Die Jugendfußballabteilung freut sich auf einen tollen Tag und auf zahlreiche Besucher.

Bilder: Am 18. November kommt TikTok-Star und Schiri-Influencer „Qualle“ auf die Marienfelder Sportanlage Ruggebusch um bei Kindern und Jugendlichen für „Fairplay und mehr Respekt im Fußball“ zu werben.

Wie aus Fußballfan Pascal TikTok-Schiri Qualle wurde

Der 21-jährige Pascal Martin bezeichnet sich selbst als begeisterten Fußballfan. Und weil er schon als Kind am liebsten Dinge ausprobierte, die sonst kein anderer machen wollte, war Schiedsrichter-Werden für ihn das naheliegendste. Quasi über Nacht wird Qualle dann zum Internet-Star. Sein allererstes Schiri-Video kam aus dem Stand heraus auf 1,4 Millionen Klicks. Seither veröffentlicht der Schiri-Influencer fast täglich Neues aus dem Schiedsrichter-Leben, interviewt Promis und schildert seine Sicht auf die Fußballwelt.

Seine TikTok-Videos wurden bereits mehr als elf Millionen Mal angesehen. Auf YouTube lässt er seine Zuschauer an seinen Schiedsrichter-Einsätzen teilhaben, indem er sich von Freunden dabei filmen lässt. Seine Videos werden sogar unter anderem von den Bundesliga-Schiedsrichtern Patrick Ittrich und Deniz Aytekin angeschaut. Das Coolste an Qualle ist für seine mehr als 750.000 Follower und Fans aber zweifelsohne die Tatsache, dass er eben nicht nur jederzeit via Smartphone oder Tablet online „aufgerufen und angeguckt“ werden kann, sondern als leitender Unparteiischer für den Fußballnachwuchs „auch ganz in Echt“ auf dem Platz steht. Darüber hinaus bietet er Schiedsrichter-Workshops für interessierte Kinder und Jugendliche an und ist „auch sonst so“ ein „TikTok-Star zum Anfassen“. Ausgedehnte Autogrammstunden, Selfie-Shootings und Smalltalks inklusive. Ziel und Botschaft seines Engagements: der respektvolle Umgang miteinander. Auf dem Bolzplatz, in den Stadien und auch in der Welt darüber hinaus.

Bilder: Freut sich auf das nächste Highlight auf der Marienfelder Sportanlage Ruggebusch: Jugendvorstand von SW Marienfeld: Dennis Will

Bilder: Freut sich ebenfalls auf das nächste Highlight auf der Marienfelder Sportanlage Ruggebusch: Jugendvorstand von SW Marienfeld: Jörg Brüggemann

 

Weitere Infos

Mehr News lesen

Neue VHS-Kurse

Neue VHS-Kurse

Legalisierung von Cannabis in Deutschland Gütersloh. Am 1. April soll das seit mehr als 40 Jahre geltende...

mehr lesen