Wir sind CarlMakesMedia
a

CLAAS: Traktoren, Mähdrescher und Feldhäcksler sind “HVO-Ready” und erhalten Erstbefüllung ab Werk

Nachhaltiger Kraftstoff für CLAAS Traktoren und Erntemaschinen aus Harsewinkel und Le Mans

Harsewinkel/Le Mans, 17.Januar 2024. Traktoren und Erntemaschinen aus Harsewinkel und Le Mans
sind für den Betrieb mit hydrierten Pflanzenölen (HVO) freigegeben und werden ab Werk mit dem nachhaltigen biogenen Kraftstoff erstbefüllt an die Kunden ausgeliefert. Auf der vom 19. Januar bis 28. Januar 2024 in Berlin stattfindenden „Internationalen Grünen Woche“, der wichtigsten Leitmesse für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau, wird CLAAS den AXION 900 Traktor, der “HVO Ready” ist, ausstellen.

Seit dem 1. Oktober 2023 sind alle CLAAS Landmaschinen der neuesten Abgasstufe Stage V für den Betrieb mit hydrierten Pflanzenölen (HVO) freigegeben.
• CLAAS Standardtraktoren aus Le Mans (Stage V)
• CLAAS XERION System- und Großtraktoren aus Harsewinkel (Stage V)
• CLAAS TRION und LEXION Mähdrescher aus Harsewinkel (Stage V)
• CLAAS JAGUAR Feldhäcksler auf Harsewinkel (Stage V)

Thomas Spiering, COO CLAAS Group: „Eine wirtschaftlich gesunde Landwirtschaft ist im Interesse des Gemeinwohls: Im Ackerbau gibt es für leistungsstarke Landmaschinen auf absehbare Zeit keine wirtschaftliche Alternative zum Verbrennungsmotor. Daher sind Lösungen gefragt, um fossile Energieträger durch alternative Kraftstoffe zu ersetzen, ohne signifikante Nachteile bei Herstellungskosten, Verbrauch, Gewicht und Haltbarkeit in Kauf nehmen zu müssen. Nachhaltige und biogene Kraftstoffe wie hydrierte Pflanzenöle (HVO) sind eine vielversprechende und schon heute verfügbare Alternative, um CO2-Emissionen zu reduzieren und unabhängiger von Erdöl und Erdgas zu werden, zumal sie sofort ihre positiven Umwelteffekte entfalten.”

Alternative Kraftstoffe wie biogene Kraftstoffe sowie perspektivisch synthetische Kraftstoffe (eFuels) sind ideale nachhaltige Energieträger für Maschinen und Fahrzeuge, bei denen andere alternative Antriebsformen wie Wasserstoffmotor, Brennstoffzelle oder batterieelektrischer Antrieb den heutigen Verbrennungsmotor nicht ersetzen können. Insbesondere Großtraktoren und Erntemaschinen, die häufig über einen längeren Zeitraum und teils über mehrere Tage oder sogar Wochen dauerhaft im Volllastbetrieb eingesetzt werden, sind auf Kraftstoffe mit hoher Energiedichte angewiesen. Ein bedeutender Schritt ist daher die Freigabe hydrierter Pflanzenöle, auch bekannt als Hydrotreated Vegetable Oils (HVO), für alle CLAAS Landmaschinen der neuesten Abgasstufe (Stage V). Dadurch können diese Fahrzeuge künftig mit dem nachhaltigen, flüssigen Biokraftstoff in Reinform oder als Beimischung betrieben werden.

Hinweis: Im Rahmen der Grünen Woche stellt CLAAS ein White Paper “Effiziente Landwirtschaft: Chancen und Hürden von alternativen Antrieben” vor – eine Übersicht zu den Herausforderungen im Bereich der Logistik, Bodendruck und Kosten für eine angepasste Infrastruktur aus Perspektive der Landwirtschaft, Wissenschaft und Landtechnik.

Nachhaltiges Argument für den Verbrennungsmotor
In der Landwirtschaft dominieren Dieselkraftstoffe als Energiequelle für mobile Arbeitsmaschinen. Gleichzeitig erfordern die Klimaziele Alternativen zu fossilen Kraftstoffen, wobei unterstützende politische Leitplanken maßgebend sind.
Thomas Spiering weiter: „CLAAS setzt sich für einen technologieoffenen Ansatz ein, da für eine umfangreiche Defossilisierung des Agrarsektors vielfältige Lösungsansätze unter Berücksichtigung ihrer Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit in Betracht gezogen werden müssen. Batterieelektrische Antriebskonzepte für Traktoren im niedrigen PS-Bereich sowie Rad- und Teleskoplader sehen wir in hofnahen Bereichen oder in Kommunen. Allerdings stößt diese Technologie mit steigendem Leistungs- und Energiebedarf heute und auch in Zukunft an ihre Grenzen. Ein JAGUAR 990 Feldhäcksler mit 925 PS mit batterieelektrischem Antrieb wäre heute bei vergleichbarer Leistung und Reichweite mindestens doppelt so groß und doppelt so schwer wie ein aktuelles Modell mit Verbrennungsmotor und flüssigem Kraftstoff.“ Auf der Agritechnica hat CLAAS mit dem SCORPION 732e einen elektrischen Teleskoplader als Prototyp vorgestellt (siehe Link unten).

Erstbefüllung im Werk: 2.500 Tonnen CO2-Einsparung pro Jahr
Seit dem 1. Oktober 2023 sind CLAAS Erntemaschinen und Traktoren aus Harsewinkel und Le Mans der aktuellen Abgasstufe Stage V für die Nutzung mit HVO (Hydrotreated Vegetable Oil) freigegeben. Darüber hinaus erhalten alle Maschinen eine werksseitige Erstbefüllung mit dem bis zu 90 Prozent klimaneutralen Kraftstoff. Durch diese Maßnahme werden jährlich bis zu 2.500 Tonnen CO2 eingespart. So können bereits heute die beiden Produktionsstandorte einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten.
Bereits heute gute Verfügbarkeit Zur Herstellung von HVO werden neben Pflanzenölen überwiegend Abfall- und Reststoffe eingesetzt, darunter vor allem gebrauchtes Speiseöl und tierische Fette. Im weiteren Produktionsprozess werden die biogenen Rohstoffe in einer Reaktion mit einer geringen Menge Wasserstoff (Hydrierung) in Kohlenwasserstoffe umgewandelt. Durch diesen Prozess werden die Pflanzenöle in ihren Eigenschaften an fossile Kraftstoffe angepasst und können so als Energieträger in mobilen Arbeitsmaschinen als Diesel-Ersatz verwendet werden.

In vielen Ländern ist der Kraftstoff bereits flächendeckend an Tankstellen in der Reinform HVO100 oder als Beimischung im herkömmlichen Diesel-Kraftstoff erhältlich. Hingegen wird der Verkauf von HVO100 in manchen Ländern bislang nur im Rahmen geschlossener Nutzergruppen, beispielsweise Betriebstankstellen, ermöglicht. Die internationalen Bestrebungen deuten jedoch auf eine baldige, länderübergreifende Verfügbarkeit von HVO100 unter der Kraftstoffnorm DIN EN 15940 (Paraffinischer Dieselkraftstoff aus Synthese oder Hydrierungsverfahren) hin.

Weitere Beiträge zu den Themen HVO und alternative Antriebe finden Sie hier:
• https://www.claas.de/unternehmen/claas-erleben/farming-with-future-in-mind/mit-HVO-zu-mehr-klimaneutralitaet
• https://www.claas.de/unternehmen/claas-erleben/farming-with-future-in-mind/7-fakten-ueber-die-diesel-alternative-hvo
• https://www.claas.de/produkte/technologien/claas-power-systems/alternative-antriebe

Weitere Information zu dem SCORPION 732e finden Sie hier:
• https://www.claas.de/aktuell/meldungen-veranstaltungen/meldungen/innovation-lab–claas-zeigt-auf-agritechnica-2023-nachhaltige-und-autonome-technik-fuer-die-landwirtschaft-von-morgen-und-uebermorgen/2836964

Weitere Infos

Mehr News lesen

Tradition & Moderne

Tradition & Moderne

Bund und mit ganz viel Freude präsentiert sich der Folklorekreis Gütersloh e.V. sein 1975 mit Musik und Tanz. Etwa 25...

mehr lesen