Wir sind CarlMakesMedia
a

Gartenschaupark verkauft 5555. Dauerkarte

Freikarten fürs Himmelsleuchten als kleines Dankeschön

Rietberg. Carsten Mangel staunte nicht schlecht, als er in der Rietberger Touristikinformation neue Dauerkarten für den Gartenschaupark kaufte. Denn der 45-Jährige erstand das 5555. Jahresticket, das für die Saison 2024 über den Tresen ging. Nun können sich Mangel und seine Familie über ein zusätzliches Bonbon freuen. Von Anfang an, sagte der Mastholter, seien er und seine Familie Dauerkarteninhaber des Gartenschauparks. Da der Gartenschaupark in diesem Jahr bekanntlich sein 15-jähriges Bestehen feiern konnte, darf man Carsten Mangel wohl getrost als Stammkunden bezeichnen. Für Tochter Ajana, Ehefrau Andrea und sich selbst kaufte er jetzt neue Jahreskarten für 2024. Und erhielt als Dankeschön für die langjährige Treue nicht nur einen tollen Rietberg-Kalender, den die heimische Künstlerin Jessica Degener gestaltet hat und in dem sich auch viele Gartenschaupark-Motive finden. Zusätzlich erhielt Carsten Mangel für sich und seine Lieben Freikarten für die zweite Auflage des „Rietberger Himmelsleuchtens“, die spektakuläre Drohnenshow mit Feuerwerk und viel Musik, die am Samstag, 28. September, im Gartenschaupark stattfindet. Die Premiere im vergangenen September hatten die Mangels verpasst, weil sie damals keine Zeit hatten. Der neue Termin wird aber gleich in den Kalender eingetragen. „Toll, dass wir jetzt sogar Freikarten geschenkt bekommen haben“, freute sich der 45-Jährige.

Foto: Gartenschaupark-Geschäftsführer Johannes Wiethoff (links) dankt Carsten Mangel für die langjährige Treue zum Park und überreicht einen tollen Rietberg-Kalender und Freikarten fürs Rietberger Himmelsleuchten. Carsten Mangel hat in diesem Jahr die 5555. Saisonkarte für den Park erstanden. Foto: Stadt Rietberg.

Alle, die auch bereits wissen, dass sie beim zweiten Himmelsleuchten im September dabei sein möchten, sollten sich bis Jahresende ihre Tickets zu vergünstigten Preisen sichern. Bis zum 31. Dezember zahlen Erwachsene 14 Euro (mit Dauerkarte 11 Euro), Kinder ab vier Jahren 7 Euro (mit Dauerkarte 6 Euro). An der Tageskasse werden die Tickets 25 Euro für Erwachsene (Dauerkarte: 22 Euro) und 15 Euro für Kinder (Dauerkarte: 13 Euro) kosten. Und auch das Jahresticket für den Gartenschaupark ist bis Jahresende noch zu vergünstigten Konditionen erhältlich: Erwachsene zahlen 30 Euro, eigene Kinder inklusive. Ab Januar 2024 kostet die Dauerkarte dann 35 Euro. Aufgrund gestiegener Kosten für Strom, Löhne und Gehälter sowie allgemeiner Preissteigerungen müssen ab Januar die Preise für die Tagestickets leicht erhöht werden. Erwachsene zahlen ab Jahresbeginn 6 Euro für die Tageskarte, Kinder ab vier Jahren 2 Euro. Jüngere Kinder haben weiterhin freien Eintritt.

Weitere Infos

Mehr News lesen

Photovoltaik

Photovoltaik

Gütersloh (gpr). Es klingt irgendwie paradox und ist doch möglich: In Gütersloh ist ein Denkmal, als eins der ersten...

mehr lesen