Wir sind CarlMakesMedia
a

Kiez-Jazz im Kesselhaus

Jazz zum Feierabend mit Jan Bierther in der Weberei

Die nächste Ausgabe der allseits beliebten Jazzreihe in der Weberei findet am Dienstag, den 14. November statt. Bei dem alternativen Jazz-Format für Gütersloh wird Jazz in seiner ursprünglichen Form präsentiert: für jeden zugänglich, verständlich und anfassbar – und immer mit unterschiedlichen Gast-Musiker:innenn aus der Jazz-Szene. “Die lockere Feierabend-Atmosphäre, das rustikale Ambiente im Kesselhaus der Weberei und die wechselnde Besetzung mit bundesweit und international renommierten Gästen sorgen für lebendige Jazz-Abende, bei denen der Spaß im Vordergrund steht”, so Programmleiterin Jana Felmet. Gitarrist Ansgar Specht begrüßt dieses Mal den Gast-Musiker Jan Bierther aus Essen. An der Amsterdamer Hochschule der Künste/Hilversum hat er Jazzgitarre studiert und ist in seiner Heimat in Essen mittlerweile eine konstante Größe, doch auch überregional ist er inzwischen unabdingbar: „Der umtriebige Musiker Jan Bierther ist ein Juwel der NRW-Jazzszene, ein hervorragender Gitarrist und aus der Szene nicht mehr wegzudenken. Mit seinen vielen Projekten bietet er nicht nur renommierten Musikern eine Bühne, auch Nachwuchsmusiker haben immer eine Plattform, um sich profilieren zu können“, betont Kurt Rade (Virgin Jazz Face).

Foto: Gitarrist Jan Bierther beim Kiez Jazz am 14. November live in der Weberei

Das Quartett wird an dem Abend standardmäßig durch Udo Schräder aus Münster am  Schlagzeug und dem Bassisten Christian Rasche komplettiert.

Der Einlass startet um 19:30 Uhr, Beginn ist um 20:00 Uhr. Tickets sind an der Abendkasse erhältlich. Das Format Kiez-Jazz wird vom Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh unterstützt.

Weitere Infos

Mehr News lesen

Neue VHS-Kurse

Neue VHS-Kurse

Legalisierung von Cannabis in Deutschland Gütersloh. Am 1. April soll das seit mehr als 40 Jahre geltende...

mehr lesen