Wir sind CarlMakesMedia
a

Kiez-Jazz im Kesselhaus

Jazz zum Feierabend mit Matthias Klause-Gauster in der Weberei

Die nächste Ausgabe der allseits beliebten Jazzreihe in der Weberei findet am Mittwoch, den 20. September statt. Bei dem alternativen Jazz-Format für Gütersloh wird Jazz in seiner ursprünglichen Form präsentiert: für jedermann zugänglich, verständlich und anfassbar – und immer mit unterschiedlichen Gast-Musiker:innenn aus der Jazz-Szene. “Die lockere Feierabend-Atmosphäre, das rustikale Ambiente im Kesselhaus der Weberei und die wechselnde Besetzung mit bundesweit und international renommierten Gästen sorgen für lebendige Jazz-Abende, bei denen der Spaß im Vordergrund steht”, so Programmleiterin Jana Felmet.

Jazz-Pianist Matthias Klause-Gauster (Copyright: Diego Primerano)

Gitarrist Ansgar Specht begrüßt dieses Mal als Gast-Musiker den Pianisten Matthias Klause-Gauster aus Bielefeld. Klause-Gauster studierte zunächst Schulmusik und absolvierte anschließend ein Jazzpianostudium in Arnheim u.a. bei Rob van den Broeck. Seitdem ist er an vielen unterschiedlichen Projekten beteiligt, die ihn mit vielen unterschiedlichen Musikern zusammengebracht haben: Satoko Fuji, Arcadius Didavi, Reinhold Westerheide, Gilad Atzmon, Barbara Buchholz, Axel Fischbacher, Matthias Muche, Richie Arndt u.a.

Er komponiert für das Quartett LAKSA, mit dem er regelmäßig spielt und seit einigen Jahren arbeitet er auch mit verschiedenen Theatern zusammen. So konzipierte und arrangierte er mit Kolleg:innen zusammen die Musik für eine Produktion des Theaterlabors “Die letzten Tage der Menschheit”. An diesem Projekt waren Ensembles aus ganz Europa beteiligt.

2020 wurde seine Vertonung des Kinderbuches “Herman und Rosie”, das als erstes Jazzmärchen gilt, im Bielefelder Stadttheater erfolgreich aufgeführt.

Das Quartett wird an dem Abend standardmäßig durch Udo Schräder aus Münster am  Schlagzeug und dem Bassisten Michael Wächter komplettiert.

Der Einlass startet um 19:30 Uhr, Beginn ist um 20:00 Uhr. Tickets sind an der Abendkasse erhältlich. Das Format Kiez-Jazz wird vom Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh unterstützt.

Weitere Infos

Mehr News lesen

Tradition & Moderne

Tradition & Moderne

Bund und mit ganz viel Freude präsentiert sich der Folklorekreis Gütersloh e.V. sein 1975 mit Musik und Tanz. Etwa 25...

mehr lesen