Wir sind CarlMakesMedia
a

Kreisweite Energiesparwochen online 2023 vom 17. bis 30.10.2023

Anmeldung über die Volkshochschule Gütersloh

Auf Grund der stark angestiegenen Preise für Gas, Öl und Strom stehen nicht nur Hausbesitzer:innen unter dem Druck energetische Maßnahmen am Haus umzusetzen.

Auch Mieterinnen und Mieter suchen verstärkt nach Möglichkeiten in ihrem Haushalt Energie einzusparen. Um beiden Gruppen gerecht zu werden, stehen bei den Energiesparwochen online 2023 digitale Vorträge und Gruppenberatungen für Hausbesitzer:innen und für Mieter:innen auf dem Programm.

v. l. Energieberater und Referent Oliver Erdmann von der bauwerkstadt in Bielefeld, Projektleiterin Ulla Thering vom Kreis Gütersloh und Jörg Sutter, Photovoltaik-Experte und Referent der Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf, werben für den Besuch der digitalen Veranstaltungsreihe. Foto: Kreis Gütersloh

Die Online-Veranstaltungsreihe wird von der Initiative ALTBAUNEU des Kreises und der Kommunen gemeinsam mit den Volkshochschulen in der Region, Haus & Grund OWL, dem Mieterbund OWL und der Verbraucherzentrale NRW angeboten, um Privathaushalten Entscheidungshilfe zum Klimaschutz am und im Haus zu geben.

Stecker-Solar-Gerät am Balkon

Online-Vorträge für Hausbesitzer:innen

17.10.2023, 19.00 Uhr:
Photovoltaik: mieten statt kaufen?
Referent: Jörg Sutter, Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf

18.10.2023, 19.00 Uhr:
Klimafreundlich heizen ohne Gas und Öl
Referent: Dirk Hufnagel, Energieberater, Hannover

19.10.2023, 19.00 Uhr:
Dachdämmung fachgerecht durchführen
Referent: Oliver Erdmann, die bauwerkstadt gmbh, Bielefeld


Online-Vorträge für Mieter:innen

24.10.2023, 19.00 Uhr:
Strom vom Balkon mit Stecker-Solargeräten
Referent: Ulrich Honigmund, Verbraucherzentrale Gütersloh

25.10.2023, 19.00 Uhr:
Sparsam heizen – Schimmel vermeiden
(Tipps für Mieter:innen)
Referentin: Rita Maria Jünnemann, Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf

Digitale Abschlussveranstaltung für Hausbesitzer:innen und Mieter:innen

30.10.2023, 19.00 Uhr:
Aktuelle Fördermittel für den Klimaschutz am und im Haus
sowie regionale Beratungsangebote
(Online-Vorträge mit Gruppenberatung)

Gruppenberatungen für Hausbesitzer:innen
Gruppe 1: Photovoltaik, Batteriespeicher und E-Mobilität
Gruppe 2: Heizen mit erneuerbaren Energien (Umweltwärme, Holz, Sonnenkraft)
Gruppe 3: Gebäudesanierung (Dämmung, Fenster- und Türenaustausch)

Gruppenberatung für Mieter:innen und Vermieter:innen
Gruppe 4: Heizkosten senken / Umgang mit hohen Heizkosten /
Schimmel vermeiden und beseitigen

Referenten:
Jan Karwatzki und Bernd Winterseel, Öko-Zentrum NRW, Hamm
Jörg Sutter, Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf
Rita Maria Jünnemann, Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf
Daniela Niermann, Haus & Grund OWL, Bielefeld
Ralf Brodda, Mieterbund OWL, Bielefeld
Ulla Thering, Kreis Gütersloh

 

Anmeldung, Kosten und technische Betreuung
Alle Volkshochschulen im Kreis Gütersloh nehmen die Anmeldungen für die Online-Veranstaltungen entgegen. Anmeldefrist ist jeweils der Tag der Veranstaltung um 12.00 Uhr. Die Übermittlung der Zugangsdaten erfolgt spätestens bis 15.00 Uhr durch die Volkshochschulen. Die Teilnehmerzahl pro Veranstaltung ist beschränkt. Die Teilnahme am digitalen Angebot ist kostenfrei.

Die Veranstaltungen werden als Zoom-Veranstaltungen durchgeführt. Die ersten fünf Veranstaltungen werden von den Volkshochschulen, die Abschlussveranstaltung vom
Öko-Zentrum NRW in Hamm gehostet. Die Moderation übernimmt die ALTBAUNEU-Projektleiterin des Kreis Gütersloh oder ein:e Klimaschutzmanager:in aus einer kreisangehörigen Kommune.

Anmeldung über VHS Gütersloh: Telefon: 05241-82 29 25, E-Mail: vhs@guetersloh.de, Internet: www.vhs-gt.de.

Weitere Infos unter www.alt-bau-neu.de/kreis-guetersloh.de

Weitere Infos

Mehr News lesen

Tradition & Moderne

Tradition & Moderne

Bund und mit ganz viel Freude präsentiert sich der Folklorekreis Gütersloh e.V. sein 1975 mit Musik und Tanz. Etwa 25...

mehr lesen