Wir sind CarlMakesMedia
a

Pflege neu gedacht: Klinikum Gütersloh setzt auf neue Arbeitszeitkonzepte

Gut qualifizierte Pflegekräfte sind gefragte Fachleute. Manche von ihnen hindert der Schichtdienst daran, wieder in den Beruf zurückzukehren. Das Klinikum Gütersloh bietet deshalb eine weiteres flexibles Arbeitszeitmodell an.

„Es gibt viele hochqualifizierte Pflegekräfte, deren aktuelle Lebenssituation keine Vollzeitstelle oder die Arbeit in einer Schicht zulässt, diesen Menschen möchten wir ein sinnvolles Angebot machen“, erklärt Andrea Eickhoff, Pflegedirektorin im Klinikum Gütersloh.

Pflege neu gedacht

Die Idee: Statt einer vollen Schicht können die interessierten Pflegekräfte vier Stunden und mehr anbieten. Statt um 6 Uhr beginnt der Arbeitstag je nach Wunsch zum Beispiel um acht Uhr und endet um 12 oder startet um 12 Uhr und geht bis 16 Uhr. Je nachdem wie sich zum Beispiel die Kinderbetreuung in der Familie optimal organisieren lässt.

Pflegedirektorin Andrea Eickhoff: „Wir möchten mit diesem Angebot eine möglichst breite Zielgruppe von Menschen ansprechen, die ausgebildete Pflegekräfte oder Medizinische Fachangestellte sind und aktuell nicht in dem Beruf arbeiten. Das kann die junge Mutter oder der junge Vater sein, die sagen, dieses Konzept passt besser zu meinem Familienmodell; das kann auch die Rentnerin sein, die sagt, ich möchte mir für den nächsten Urlaub ein finanzielles Polster zulegen.“ Für Mitarbeitende in Elternzeit kann das Pilotmodell ein erster Wiedereinstieg sein, bevor sie nach Ende der Elternzeit wieder auf ihre Stelle zurückkehren.

Andrea Eickhoff

Pflegedirektorin Andrea Eickhoff: „Wir möchten mit diesem Angebot eine möglichst breite Zielgruppe von Menschen ansprechen, die ausgebildete Pflegekräfte oder Medizinische Fachangestellte sind und aktuell nicht in dem Beruf arbeiten. Das kann die junge Mutter oder der junge Vater sein, die sagen, dieses Konzept passt besser zu meinem Familienmodell; das kann auch die Rentnerin sein, die sagt, ich möchte mir für den nächsten Urlaub ein finanzielles Polster zulegen.“ Für Mitarbeitende in Elternzeit kann das Pilotmodell ein erster Wiedereinstieg sein, bevor sie nach Ende der Elternzeit wieder auf ihre Stelle zurückkehren.

Um das Angebot vorzustellen und mögliche Kandidatinnen und Kandidaten kennenzulernen veranstaltet das Klinikum Gütersloh am 27. Januar von 10-16 Uhr ein Speeddating.

In Kurz-Dates lernen die Interessierten ihre künftigen Kollegen aus dem Pflegeteam und der Personalabteilung kennen. Um 10 Uhr, 12 Uhr und 14 Uhr gibt es einen kurzen Vortrag zum Arbeitszeitmodell im Flex-Team und den Konditionen. Pflegedirektorin Andrea Eickhoff: „Wir brauchen keine umfangreichen Bewerbungsunterlagen, wir wollen gemeinsam mit den Kandidaten herausfinden, ob wir zueinander passen und freuen uns über viele Interessierte.“

Termin:

Speeddating für Pflegekräfte und Medizinische Fachangestellte

  1. Januar 10-16 Uhr

Veranstaltungssaal im Klinikum Gütersloh

Reckenberger Str. 19

Weitere Infos

Mehr News lesen

Photovoltaik

Photovoltaik

Gütersloh (gpr). Es klingt irgendwie paradox und ist doch möglich: In Gütersloh ist ein Denkmal, als eins der ersten...

mehr lesen