Wir sind CarlMakesMedia
a

Taumel

Psychedelische, bluesrockige Instrumentalmusik in der Weberei

Nach bereits drei veröffentlichten Alben seit 2020 ist die nordrhein-westfälische Band zum ersten Mal live unterwegs: Taumel spielt langsame, psychedelische, bluesrockige Instrumentalmusik in Quartettbesetzung, die das Publikum in unbestimmte und schattige Sphären führt. Am 30. Januar kann man die Band im Bürgerkiez hautnah erleben.

von links: In Quartett-Besetzung mit Boris Nicolai (Gitarre), Manuel Viehmann (Trompete/Flügelhorn), Jakob Diehl (Piano/Rhodes), Sven Pollkötter (Drums) spielt taumel am 30. Januar live in der Weberei

Normalerweise besteht die Musikformation aus dem Zweiergespann mit Schlagzeuger und Perkussionist Sven Pollkötter sowie Pianist Jakob Diehl, welcher neben seiner Tätigkeit als Musiker außerdem als Theater- und Fernsehschauspieler (unter anderem “Wannseekonferenz”, Serie “Dark) bekannt ist. Ein außergewöhnliches musikalisches Zusammenspiel wird je nach Projekt instrumental reduziert oder um zusätzliche Musiker erweitert. Diesmal wird die Band durch Boris Nicolai (Gitarre) und Manuel Viehmann (Trompete/Flügelhorn) zu einem harmonischen Quartett ausgebaut.

Mystische Spannung liegt in der Luft: Der Klang bei Taumel scheint wie aus dem Nebel zu kommen oder zwischen Tag und Nacht, Schlaf- und Wachzustand zu existieren, wobei die Leere eine genauso wichtige Rolle zu spielen scheint wie die geballte Klangwucht zu der sie sich plötzlich entfaltet. „Es ist die Musik der Gebliebenen, die sich noch nicht von der Dunkelheit und der Zerstörung haben vertreiben lassen. Künstlerisch anspruchsvoll malt die Band ein fantastisches Bild aus unzähligen Schwarztönen. Und so spielen Taumel ihre Lieder und schaffen ein perfektes Ambiente für die Ära nach dem Zusammenbruch”, so Raphael Lukas Genovese aus dem deutschsprachigen Prog-Webmagazin “Betreutes Proggen”.

Taumel trennt nicht zwischen Konvention und Experiment. Komposition und Konzept stehen neben freier Improvisation und Chaos. Gegensätzliches trifft aufeinander und formuliert Neues. In mehreren Folgen entwirft Taumel stilistisch unterschiedliche Musik-Serien, die sich unabhängig voneinander weiterentwickeln: definitiv eine musikalische Reise, die man nicht verpassen sollte!

Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr. Weitere Infos gibt es auf www.weberei.de

Weitere Infos

Mehr News lesen

Tradition & Moderne

Tradition & Moderne

Bund und mit ganz viel Freude präsentiert sich der Folklorekreis Gütersloh e.V. sein 1975 mit Musik und Tanz. Etwa 25...

mehr lesen