Wir sind CarlMakesMedia
a

„Ten Dondria Helau“ im Emsbräustübchen

Närrischer Kaffeeklatsch findet am 3. Februar statt

Rietberg. „Ten Dondria Helau“ tönt es im Februar nicht nur in der Rietberger Innenstadt, sondern auch im Emsbräustübchen im Gartenschaupark. Denn in der Schaubrauerei steht am Samstag, 3. Februar, ein närrischer Kaffeeklatsch auf dem Programm.

Das Februar-Bild aus dem Kalender „Malerisches Rietberg“ von Jessica Meier Degener zeigt: Der zweite Monat im Jahr steht im Zeichen des Karnevals. Auch im Emsbräustübchen wird jeck gefeiert: mit einem närrischen Kaffeeklatsch am 3. Februar. Noch sind einige Plätze frei.

Beim Kaffeeklatsch „Aber bitte mit Sahne!“ wird das Kaffeetrinken zu einem besonderen Erlebnis in einzigartiger Atmosphäre. In der kleinen Schaubrauerei im Gartenschaupark schmeckt nicht nur das Bier, auch der Kaffee und die Tortenkreationen aus Silkes Zuckerwerkstatt aus Varensell zergehen auf der Zunge. Die Gästeführerinnen sorgen für beste Unterhaltung, indem sie allerlei Interessantes über die Braukultur, die Entstehung des Emsbräustübchens und auch so manche Anekdote erzählen. Der erste Kaffeeklatsch des Jahres dreht sich zudem rund ums närrische Treiben, die Gäste dürfen auch gern in bunten Kostümen erscheinen.

Beim närrischen Kaffeeklatsch am Samstag, 3. Februar, von 15 bis 17 Uhr sind noch einige Plätze frei. Das Angebot richtet sich an Einzelpersonen oder Kleingruppen. Die Kosten liegen bei 16,90 Euro pro Person, darin enthalten sind ein leckeres Stück Torte, Kaffee, frisch gezapftes Bier, die Programmgestaltung durch fachkundige Gästeführer und der Parkeintritt. Weitere Informationen gibt es in der Touristikinformation, Rathausstraße 38, Tel. 05244 986-100. Dort und im Ticket-Shop des Gartenschauparks auf www.gartenschaupark-rietberg.de sind auch Buchungen möglich.

Weitere Infos

Mehr News lesen

Photovoltaik

Photovoltaik

Gütersloh (gpr). Es klingt irgendwie paradox und ist doch möglich: In Gütersloh ist ein Denkmal, als eins der ersten...

mehr lesen