Wir sind CarlMakesMedia
a

Vielfältige Highlights am Martinswochenende

Laternenumzug, verkaufsoffener Sonntag, Varieté-Show und vieles mehr

Das erste Novemberwochenende in Gütersloh wartet mit einer Vielzahl von Aktionen in der Innenstadt auf. Von Laternenumzug über einen DIY-Markt bis zum verkaufsoffenen Sonntag mit großer Varieté-Show ist beim diesjährigen Martinswochenende für Alle etwas dabei. Organisiert wird das Martinswochenende durch Gütersloh Marketing, mit freundlicher Unterstützung durch die Werbegemeinschaft, Klingenthal und Porta.

Martinsumzug © Kai Uwe OesterhelwegDas Martinswochenende beginnt am Freitag, den 3. November, mit dem traditionellen Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt. Familien mit Kindern sind eingeladen, sich mit ihren leuchtenden Laternen auf den Weg zu machen, um an den Heiligen Martin zu erinnern. Der Umzug startet um 17:30 Uhr am Konrad-Adenauer-Platz und führt durch die Berliner Straße und die Münsterstraße bis zum Hans-Werner-Henze-Platz. Dort findet ein Schauspiel zur berühmten Mantelteilung statt. Für das leibliche Wohl sorgt die Bäckerei & Konditorei Fritzenkötter, die Martinsbrezeln und Kinderpunsch anbietet.

DIY-Markt © Lena Descher

Auf dem Kolbeplatz findet am Samstag, den 4. November von 10 bis 16 Uhr und am Sonntag, den 5. November von 13 bis 18 Uhr ein DIY-Markt statt. Dort gibt es Dekorationen aus Gießpulver, Aufstriche und Sirupe, Handlettering- und geplottete Produkte, Herbst- und Winter-Deko aus Holz, Upcycling-Taschen aus LKW-Plane sowie Schmuck aus Glas und Mineralien zu entdecken. An beiden Tagen ist auch ein Kürbiskünstler zugegen: Der Schweizer Jeroen van de Vlog verwandelt Kürbisse in außergewöhnliche Kunstwerke. Seine Arbeit kann live auf dem Kolbeplatz verfolgt werden.

Varieté © Kai Uwe Oesterhelweg

Am Sonntag, den 5. November findet zudem eine Open-Air Varieté-Show auf dem Berliner Platz statt: PepeShows präsentiert talentierte Künstler*innen aus der ganzen Welt, die mit ihren einzigartigen Fähigkeiten das Publikum verzaubern. Die fünf-stündige Show wird vom deutschen Zaubermeister Lukas Brandl moderiert und beinhaltet unter anderem eine Cyr-Wheel-Weltmeisterin, Chinese Pole Akrobatik, Magie, Jonglage und Tanz. Dabei bleiben die Künstler*innen nicht nur auf der Bühne, sondern mischen sich auch unter die Zuschauer*innen. Als fulminanter Abschluss erwartet die Zuschauer*innen bei Einbruch der Dunkelheit eine 30-minütige Feuershow. Für den kulinarischen Genuss sorgen Gastrostände, die ihre herbstlichen Spezialitäten anbieten: Überbackenes Landbrot, warme Kartoffelbrötchen, Pfannkuchen und bei passendem Wetter sogar den ersten Glühwein der Saison. Außerdem ist „Limes & Chilis“ mit verschiedenen warmen Gerichten vor Ort.

Varieté Show © Kai Uwe Oesterhelweg

Darüber hinaus öffnet der Gütersloher Einzelhandel am 5. November seine Türen zum verkaufsoffenen Sonntag und zeigt von 13 bis 18 Uhr die neuesten Trends der Saison. Während der CVJM auf dem Vorplatz der Martin-Luther-Kirche ein herbstliches Bastelangebot für Kinder anbietet, können Erwachsene an der Aktion „(W)Einkaufen in Gütersloh“ der Werbegemeinschaft teilnehmen. In teilnehmenden Geschäften können Innenstadtbesucher*innen ein Weinglas inklusive Glashalterung für 5 Euro erwerben, um sich anschließend kostenlos Wein oder nichtalkoholische Getränke einschenken lassen. Eine Übersicht über die teilnehmenden Geschäfte finden Sie unter www.guetersloh-marketing.de. Zeitgleich werden in der Fußgängerzone verschiedene Walk Acts zu bewundern sein. Auch bei Porta wird es eine Varieté-Show geben.

Weitere Infos

Mehr News lesen

Neue VHS-Kurse

Neue VHS-Kurse

Legalisierung von Cannabis in Deutschland Gütersloh. Am 1. April soll das seit mehr als 40 Jahre geltende...

mehr lesen