Wir sind CarlMakesMedia
a

Weihnachtsspende geht an die Jugend-Musical-Bühne

Bürgermeister Andreas Sunder überreicht Spendenscheck

Rietberg. Fast alle großen Musicals haben sie bereits auf die Bühne gebracht, seit 13 Jahren bieten sie Kindern und Jugendlichen eine Ausbildung auf hohem Niveau: die Akteure der Jugend-Musical-Bühne Rietberg. Unter der bewährten Federführung von Paul-Leo Leenen ist gerade das neueste Stück – „Natürlich Blond“ − gefeiert und umjubelt worden. Bürgermeister Andreas Sunder hat dem Verein jetzt seine traditionelle Weihnachtsspende überreicht.

Foto Spendenübergabe: (von links) die Hauptdarstellerin des neuesten Musicals, Emilie Grabke alias Elle Wood, Nico Fortenbacher, Paul-Leo Leenen, Bürgermeister Andreas Sunder, Patrick Rehkemper und Anna Merschbrock. Foto: Stadt Rietberg

500 Euro gab es vom Verwaltungschef. Das Geld spart der Bürgermeister seit Jahren ein, weil er keine Weihnachtsbriefe in Papierform mehr verschickt. „Ich bin ein Fan der Jugend-Musical-Bühne und weiß, dass das Geld hier sehr gut angelegt ist“, sagte Andreas Sunder bei der Scheckübergabe. Gesang, Tanz, Schauspiel, Bühnenbild, Regie – bei der Jugend-Musical-Bühne in Rietberg bekommen Kinder und Jugendliche eine umfassende Ausbildung und können sich dort einbringen, wo ihre Stärken liegen. „Wir haben das ganze Jahr über hohe Kosten. Daher können wir jede Spende wirklich gut gebrauchen und freuen uns sehr über diese Summe“, betonte Paul-Leo Leenen.

Weitere Infos

Mehr News lesen

Neue VHS-Kurse

Neue VHS-Kurse

Legalisierung von Cannabis in Deutschland Gütersloh. Am 1. April soll das seit mehr als 40 Jahre geltende...

mehr lesen